walking in your shoes
walking in your shoes

walking in your shoes ... besser verstehen durch gehen

 

...schön, dass Sie vorbei schauen.

 

Hier finden Sie Informatives zu walking in your shoes -

der Methode, sich selbst und andere besser zu verstehen, sowie zu meiner Art, Menschen damit auf ihrem Weg zu begleiten.

 

 

Unser Leben wird immer komplizierter, wir entfernen uns von uns selbst und wissen oft nicht mehr, was gut für uns ist.

Woran liegt das? Körper und Geist sind häufig getrennt. Das macht unglücklich, weil wir uns nicht mehr mit uns und unserem Leben verbunden fühlen.

 

Ein guter Weg wieder "ins Gefühl" zu kommen ist Walking in your shoes, eine innere Ressource, um die eigene Wahrheit zu spüren und damit sicherer entscheiden zu können.

 

 

Ich freue mich auf ein Kennenlernen und Wiedersehen in 2017

Herzliche Grüße

Andrea Soujon

 

 

 

Walking in your shoes ist neu, ungewöhnlich, kreativ und immer eine sanfte Entdeckungsreise zu sich selbst.

 

 

Im walking in your shoes ist das Gehen ganz praktisch gemeint. Im Kurs werden durch Stellvertretungen eigene Anliegen gegangen,  werden dadurch klarer, Gefühle werden spürbar und Lösungen zeigen sich.

Im Workshop können Sie ein persönliches Anliegen für sich einbringen oder ein Supervisionsthema vorstellen. Ebenso können Sie als StellvertreterIn teilnehmen und damit andere bei ihren Themen unterstützen.
WIYS ist ein schöner Weg, sich selbst und andere besser zu verstehen.
Mögliche Themen können sein:
Mein Beruf/ Meine Rückenschmerzen/ mein Lebensweg/ Meine Talente/ Meine Familie/ Mein Hund/ Meine Finanzen/ Meine Gesundheit...
Wenn es in unserem beruflichen und privaten Leben um Fragen geht, auf die wir bewusst keine Antwort finden, kann WIYS zu mehr Einsicht und Entlastung verhelfen. WIYS steht für mehr Verständnis und Einfühlungsvermögen zwischen Menschen, zu Tieren, zur eigenen Entwicklung und dem eigenen Leben.
Die Methode ist innovativ und jung, kommt aus Amerika und begeistert im Moment immer mehr Menschen in Deutschland.
 
Der Mitbegründer Joseph Culp formuliert in einem Interview, was das Walking meint und welche Potentiale in diesesr Methode liegen:

http://www.youtube.com/watch?v=vdIs8tAMciI

 

 

Ich freue mich, Sie auf Ihrem persönlichen Weg begleiten zu dürfen,

Andrea Soujon

 

 

Wenn Sie auf Ihre Fragen Antworten suchen und die Beziehung zu sich selbst und Ihren Mitmenschen verbessern möchten? - Dann gehen Sie los und profitieren Sie vom Nutzen des Walking in your shoes.

Die nächsten Walking in your shoes-Workshops finden statt:

 

Schnupper-Workshop am Freitag 31.3.17, 18.00

Paracelsus-Schule Kempten, Tag der offenen Tür

https://www.paracelsus.de/a_sosemi.asp?seminaridinternet=228866813120171200

 

Mittwoch, 24.5.17, 19.00

Literaturhaus Immenstadt, Im Rahmen von "Potentiale leben" ein Abend zu Walking in your shoes"

 

Freitag, 21.7.17

Workshop Walking in your shoes, Paracelsus-Schule Kempten, 12.00 - 20.00

 

Hier ein Artikel von mir über Walking in your shoes im Münchener Familienmagazin KITZ

www.3d-zeitschrift.de/p/ASOZN2kbV9nph/KITZ_AprilMai2016.html

auf Seite 14

 

 

Neu - Neu - Neu-

Ihr Anliegen können Sie auch im Einzelsetting durch mich walken lassen. Sollte die Entfernung zu weit sein, geht das auch am Telefon!

 

Weitere Workshops und Infos erfragen Sie bitte unter:

wiys.soujon@gmail.com

 

Zu den Kursen sind alle eingeladen, die das Walking als Stellvertreter kennen lernen möchten oder ein eigenes Anliegen mitbringen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© walking in your shoes