walking in your shoes
walking in your shoes

Walking für Tiere

 

Die Methode Walking in your shoes ist auch im Umgang mit Tieren eine wundervolle Art, das eigene Tier noch besser zu verstehen.

Sollte sich Ihr Tier in letzter Zeit sehr zurück gezogen haben, oder Ihre Katze reagiert neuerdings auf bekannte Situation agressiv, so kann ein Walking-Prozess Aufschluss über das Befinden Ihres Tieres geben und neue Lösungen aufzeigen.

Auch die Arbeit mit Pferden, die durch eine angstrengende Arbeit ausgebrannt sind oder durch ein übermotiviertes Verhalten kaum zu führen sind, zeigt gute Erfolge durch WIYS.

Auch das Verstehen aller anderen Tieren, die in Beziehung zum Menschen leben, ist mit WIYS wunderbar möglich.  

 

Sind Sie Tierbesitzer, Bauer, Züchter oder führen Sie einen Reiterhof oder Pferdegestüt?

Wenn ich Ihr Interesse geweckt habe, dann nehmen Sie doch einfach Kontakt mit mir auf, gerne beantworte ich auch vorab Ihre Fragen.

Die nächsten Walking in your shoes-Workshops finden statt:

 

Am Samstag, 25.November 2017 von 10.00 - 16.00 in Bad Hindelang.

Die genaue Adresse wird mit der Anmeldung bekannt gegeben.

Zu den Kursen sind alle eingeladen, die das Walking als StellvertreterIn kennen lernen möchten oder ein eigenes Anliegen mitbringen.

 

Hier ein Artikel von mir über Walking in your shoes im Münchener Familienmagazin KITZ

www.3d-zeitschrift.de/p/ASOZN2kbV9nph/KITZ_AprilMai2016.html

auf Seite 14

 

 

Neu - Neu - Neu-

Ihr Anliegen können Sie auch im Einzelsetting durch mich walken lassen. Sollte die Entfernung zu weit sein, geht das auch am Telefon!

 

Weitere Workshops und Infos erfragen Sie bitte unter:

wiys.soujon@gmail.com

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© walking in your shoes